Frühlingstrüffel à la Schokonaut

Für die Meteorologen hat der Frühling schon begonnen. Während draußen der Schnee vor sich hin taut, wird’s in der Schokonaut-Küche noch mal weiß: Trüffel aus weißer Schokolade machen Lust auf milde Lenzluft und Vogelgezwitscher.

Frühlingstrüffel mit weißer Schokolade

Und so geht’s:

Zutaten:

  • 200 g hochwertige weiße Schokolade (z.B. „Weiße Vanille“ von Vivani)
  • 20 g Butter
  • 100 g Crème double
  • 2 EL Kakaopulver

Zubereitung

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Butter bei geringer Hitze im Wasserbad schmelzen bis eine glatte Masse entstanden ist. Zwischendurch umrühren.

Crème double in eine Schüssel geben, geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung hinzufügen und gut verrühren. Über Nacht abgedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

Aus der festen Creme portionsweise (jeweils ca. 1 gehäufter TL) Kugeln formen, dazu die Cremeportionen zwischen den Händen rollen; ggf. einen kleinen Löffel zum Formen zu Hilfe nehmen. Die Kugeln mit einer Pralinengabel vorsichtig im Kakaopulver wenden und auf einen Teller legen. Ergibt 20–25 Stück.

Gekühlt lagern oder – am besten – sofort vernaschen!

Frühlingstrüffel mit weißer Schokolade Detail

 

Kommentare
5 Kommentare to “Frühlingstrüffel à la Schokonaut”
  1. Saskia sagt:

    Lieber Schokonaut, vielen Dank für das herrliche Rezept, die Trüffel schmecken vorzüglich!

  2. Schokoherz sagt:

    Schon ausprobiert. Einfach köstlich!!

  3. Schokonaut sagt:

    Das freut mich sehr!

  4. Doris sagt:

    Hallo Schokonaut, die Trüffel sehen ja furchtbar verführerisch aus.
    Das Rezept werde ich sicher mal ausprobieren.