Schoko-Schamane

Wenn Schokolade mit besonders viel Genuss, Herz und Kopf verzehrt wird, kann man das als „Naschdenken“ bezeichnen. Dies tut jedenfalls das Kleinunternehmen mindsweets aus Berlin. mindsweets hat eine Schokolade im Angebot, die gleich mit mehreren inneren und äußeren Werten daherkommt: den Schoko-Schamanen. „Sweet Magic“ ist auf der hübsch gestalteten Verpackung zu lesen, die u.a. von kleinen blauen Symbolen geziert wird, welche sich auch auf der Tafel selbst wiederfinden und beim Schoko-Schamanen-Ritual eine Rolle spielen. „Mein“ Symbol bei diesem Ritual war der Schutzengel, was auf gewisse Weise gerade sehr passend ist und mir zeigt, dass es offenbar auch beim Naschen oder Naschdenken keine Zufälle gibt.

Tafel Schoko-Schamane mit Kokosblütenzucker

Das Schoko-Schamanen-Ritual ist auf der Innenseite des aufklappbaren (aus Papier und kompostierbarer Zellulosefolie bestehenden) Schächtelchens nachzulesen. Es geht in der Hauptsache darum, sich beim Genießen der Schokolade Zeit zu lassen, einmal innezuhalten und sich ganz auf das schokoladige Hier und Jetzt zu konzentrieren. Das ist eine gute Idee und sollte für alle hochwertigen Schokoladen gelten. Beim Schoko-Schamanen gelingt dies schon allein deshalb, weil man diese köstliche Schokolade nicht einfach so runterschlingen sollte – nein – kann.

Schoko-Schamane Tafel

Schoko-Schamane Tafel

Die Schokolade besteht erfreulicherweise aus nur drei Zutaten: Kokosblütenzucker, Kakaobutter und Kakaopulver. Ihr Kakaogehalt beträgt 60 %. Man hat es mit einer reinen, von ungebetenen Zusätzen freien Schokolade zu tun. Reinheit allein ist nicht unbedingt ein Garant für guten Geschmack, doch hier stimmt die Gleichung. Der Schoko-Schamane knackt fein beim Abbeißen, schmilzt zart (nicht klebrig) auf der Zunge und hat einen angenehmen, sanft bitteren Karamellcharakter. Letzterer kommt durch den Kokosblütenzucker zustande; wer diese Zuckerart mag, wird auch vom Schoko-Schamanen begeistert sein. It’s magic.

www.mindsweets.de

Kommentare
Ein Kommentar to “Schoko-Schamane”
Trackbacks
Schau was andere sagen...


Schreib einen Kommentar