Kurz & gut: Auf die Nuss

Crema Gianduia von Caffarel

Ob »Äpfel, Nuß und Mandelkern« oder »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« – die Weihnachtszeit ist offiziell vorbei. Was bleibt, ist die Nuss. Oder besser gesagt: »die Nüsse«, denn in der streichfeinen Creme des in Norditalien beheimateten Herstellers Caffarel sind 40 % Haselnüsse aus dem Piemont verarbeitet. Zum Vergleich: In einer der bekanntesten Nuss-Nougat-Cremes aus dem Supermarktregal […]

Kurz & gut: Schokoladenquelle

Pralinen Detail Schokoladenquelle

O’zapft is’: wer zur Wiesnzeit der Münchner Bierdunstglocke entfliehen möchte, kann eine Landpartie machen. Raus aus der Stadt, durchatmen, genießen. Etwa 50 Kilometer südlich von München, im beschaulichen Waakirchen, fließt nicht das Bier in Strömen, sondern Schokolade. Die „Schokoladenquelle“ hält, was der Name verspricht: In einem Zimmerbrunnen, der in einer Ecke des großen Verkaufsraums steht, […]

Kurz & gut: Hernando Cortez

Hernando Cortez Köln Schokobrötchen

Neulich in Köln: Der kleine Zwischendurch-Hunger ließ sich nicht mehr beschwichtigen, die Füße schmerzten und die Gertrudenstraße war nicht weit entfernt. Als logische Konsequenz ergab sich eine Einkehr bei Hernando Cortez. Eine heiße weiße Schokolade mit dem harmlosen (und den Energiegehalt des Getränks völlig außer Acht lassenden) Namen „Die Unschuld“ tat wohl und weckte die […]

Kurz & gut: Nona’s

Nonas Kuchen Schoko mit Schoko

„Mit Liebe hausgemacht“ – das ist das Motto des Nona’s in der Schwabinger Herzogstraße. Dass dies keine Phrase ist, schmeckt, sieht und spürt der nach Kaffee dürstende und nach Kuchen schmachtende Gast, sobald er das putzige Café betritt. Weiß und rosa sind die dominierenden Farben der verspielten, mit allerlei Deko verzierten Inneneinrichtung. Neben handgemachten Kuchen, […]